Borges

P. Borges
Madeira


Das Weingut Borges nahm seinen geschichtlichen Anfang durch die Unternehmerbrüder Antonio und Francisco Borges, welche zunächst 1884 eine Bankgesellschaft gründeten. Im Jahre 1891 sahen sie im Handel von Wein eine gewinnbringende Tätigkeit, so dass sie Portugiesischen Wein kommerzialisieren und exportieren ließen. 1904 erwarben die geschäftlich erfolgreichen Brüder das 340 Hektar große Weinbaugebiet Quinta da Soalheira, wo noch heutzutage eine der besten Douro -und Portweine hergestellt werden. Im Jahre 1918 beteiligte sich die Familie Lello an dem Fortbestand des Unternehmens und versorgte dieses mit Wissen über den Weinsektor und fortschrittlichen Entwicklungen. Nach den zerstörerischen Auswirkungen des Ersten Weltkrieges hatte der Weinbrand Fita Azul durch die Wiederaufbaupläne der USA seine Geburtsstunde und gilt bis heute als einer der besten europäischen Weinbrände. Im Jahre 1991 kaufte Borges mehrere Weinbauanlagen, um die Produktion von Weinen zu erhöhen. In Quinta de Simaens wird der Hauptbestand der Rebsorten hergestellt, welche der Herstellung des Vinho Verde dienen. 1995 wurde mit dem Kauf des Quinta de São Simão da Aguieira die Weinbaufläche erworben, wo einer der besten Dão-Weine hergestellt wird. Heutzutage exportiert das Weingut seine Weine in 50 Staaten in alle 5 Kontinente. Die Grundgedanken des Unternehmens bei der Weinherstellung gründen sich nicht nur auf der Leidenschaft zur Natur und Menschheit, sondern auch nach internationaler Anerkennung zu streben.

Drei traditionelle Weinbaugebiete mit unterschiedlichen Ausprägungen

Das heutige Weinbaugebiet besteht aus drei großen Weinbauflächen. Der 46 Hektar große Bauernhof de Simaens liegt in der Region Vinhos Verdes. In diesem Gebiet, welches für seine üppige Grünlandschaften bekannt ist, werden aktuell die modernsten Reberziehungsmaßnahmen durchgeführt. Dieser Vorgang führt zu qualitativ hochwertigen Rebsorten, welche später die Grundlage für den nordportugiesischen Vinho Verde gebildet haben. Der Bauernhof da Soalheira befindet sich mit einer Fläche von 340 Hektar in der Flussregion Douro, welche zu den ältesten demarkierten Weinbauzonen der Welt zählt. DIe Landschaft bildet den Lebensraum von herrlichen Rot -und Weißweinreben und wurde sogar von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Der 174 Hektar große Bauernhof de São Simão da Aguieira befindet sich ebenfalls in einem Flussgebiet. Dão ist auch eine der ältesten und traditionsreichsten Weinbaugegenden, welche durch einen kalten regnerischen Winter und einem trockenen Sommer geprägt ist und damit elegante und weiche Weine hervorbringt.

Vielfältige Produktionen aus Wein

Das Weingut Borges kategorisiert seine Weine in fünf Bereiche. Die Tafelweine präsentieren geschmacklich 125 Jahre Geschichte und die drei idyllischen Weinbauregionen des Unternehmens. Die berühmten Portweine sind Produkte einer langen Tradition, welche unter anderem mit dem Ausbau in Eichenholzfässern, bis heute bestehen bleibt. Außerdem wird mit dem Wein Colheita Tardia ein edler und ausdrucksstarker Tropfen aus der Spätlese produziert. Zudem bietet das Unternehmen Borges Schaumweine und Weinbrände an, welche das hinreichende Sortiment sinnvoll abrunden.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 0 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)