Bodegas Iturria

Xavier Iturria
Toro

Im nordspanischen Anbaugebiet Toro, nur 15 Kilometer östlich der Stadt Toro gelegen, befindet sich am Ortsrand von San Román di Hornija das Weingut von Xavier Iturria. Nach seinem Studium der Önologie und Weinwirtschaft in Bordeaux sammelte er zurück in Spanien zunächst Erfahrungen in einigen bedeutenden Weingütern in Ribera de Duero, Rioja und Toro, bevor er dann im Jahr 2009 sein eigenes Weingut, die Bodegas Iturria, gründete.

Zu heiß für die Reblaus

Hier im geschichtsträchtigen Gebiet Toro, dessen Weine bereits im Mittelalter hochgeschätzt und mit königlichen Privilegien versehen waren, erstrecken sich die großen Rebflächen in einer Höhenlage zwischen 650 bis 700 m. Die Sonneneinstrahlung ist außerordentlich intensiv und erwärmt die Böden so sehr, dass es der gefürchteten Reblaus hier immer zu heiß war und die Winzer der Region nicht unter der Plage zu leiden hatten. Ganz im Gegensatz zu dem in der Vergangenheit reblausgeplagten Frankreich, wohin im 19. Jahrhundert die Region Toro lange Zeit Weine exportierten konnte.

Trotz der Hitze ist das Klima kontinental und weist sehr hohe Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sowie den Jahrzeiten auf. In Kombination mit den leichten sandigen Lehmböden mit Kalkanteil , die den Reben ein tiefes Wurzeln zum Ausgleich von Trockenperioden ermöglichen, sind somit herausragende Bedingungen für den Anbau von Trauben gegeben. Die Weinlage Toro erhielt 1986 folgerichtig auch den Status einer Denomiacion de origen (D.O.).

Tinta de Toro

Die dominierende Rebsorte ist der Tinta de Toro, einer Unterart des Tempranillo. Diese Sorte kommt außerordentlich gut mit dem Terroir der Region zurecht, die Trauben gelangen zur vollen Reife und ergeben das Potential für Spitzenqualitäten. Daneben baut Xavier zur geschmacklichen Abrundung noch in kleinerer Menge Garnacha an. Die Reben haben ein Alter zwischen 20 - 60 Jahren. Herbizide verwendet Xavier nicht.

Ausbau in französischen Barrique

Der Gärprozess wir ausschließlich mit natürlicher Hefe gestartet, dies bei moderaten 27° C. Die Jungweine im französischen Barrique werden im Rahmen der angewandten Batonnage ein Mal pro Woche aufgerührt, um die Hefe vor Zersetzung zu schützen. Außerdem führt die Batonnage zu einem vollmundigeren und fruchtigeren Geschmack, der oftmals von Weinkennern auch als cremig beschrieben wird.

Auf diese Weise stellt Xavier Iturria 2 Premiumweine her, den Valdosan aus 100% Tinta de Toro und den Iturria aus 90% Tinta de Toro und 10% Garnacha. Robert Parker belohnt die außerordentliche Qualität mit durchweg 91 Punkten!

Versandländer Deutschland Frankreich Österreich Estland Spanien Griechenland Irland Italien Luxemburg Niederlande Portugal Slowenien Slowakei Bulgarien

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 0 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)