Bodegas Villa Conchi

Javier Ruiz de Galarreta
Cava

Nur etwa 25 Kilometer im Hinterland von Tarragona, also in relativer Nähe zum Mittelmeer liegt in der Hochebene von Penedès das Weingut oder besser Sekt- oder Cava-Gut Bodegas Villa Conchi.

Der Firmensitz liegt verkehrsgünstig in der Ortschaft Vila-Rodona.

Die Sektproduktion entstand aus der Zusammenarbeit des Gründers der baskischen Araex Gruppe, einem Weingroßexporteur, Javier Galarreta, und einem namhaften katalanischen Weinerzeugerhaus, aus der Gegend Penedès. Allerdings dauerte es von den ersten Ideen der frühen 1990er Jahre bis zur Beschaffung der notwendigen Rebflächen doch insgesamt 20 Jahre.

Besondere Frische durch kühle Lagen

Die relativ große Anbaufläche der Bodegas Villa Conchi von rund 450 Hektar liegt überwiegend in den kühleren Regionen der Appellation und führt dazu, dass die Trauben eine markante Säure entwickeln, die beim Ausbau der Cavas zur einer ungewöhnlichen Frische und Spritzigkeit der Sekte führt, was in Folge auch zu den typischen Merkmalen für Sekte des Hauses Villa Conchi wurde. Der Name 'Conchi' war übrigens der Rufname der Mutter von Javier Galarreta. Diese verstarb leider schon vor der Gründung des Hauses, so dass sich Javier dazu entschloss ihren Rufnamen, quasi als Tribut an die Frau, die ihm von Kindheit an immer Stütze und Inspiration war, als stilistischen Hauptbestandteil des Firmennamens zu wählen.

Traditionelle Sorten mit Chardonnay als gewisses Extra

Bodegas Villa Conchi setzt grundsätzlich auf die Traditionstraubensorten Macabeo, Xarel-lo und Parellada. Zur Steigerung der Komplexität und Aromenvielfalt wird aber zusätzlich auch zu etwa 10 % Chardonnay angebaut und mit den Hauptweinen zu raffinierten Cuvées verschnitten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe zeichnet im Hause Villa Conchi der Sektexperte Xavier Mañé verantwortlich. Der Traubenanbau erfolgt weitestgehend im Rahmen einer nachhaltigen Bewirtschaftung. Der Sektausbau erfolgt selbstverständlich durch traditionelle Flaschengärung. Je nach Sorte, Anspruch und Qualitätsstufe beträgt die Lagerzeit zwischen 14 und 30 Monaten, letzteres bei Spitzenprodukt Extra Brut Imperial, einem Jahrgangs-Cava.

Bodegas Villa Conchi hat sich einen exzellenten Ruf für ungemein frische und elegante Cavas erworben, die durch gekonnten Verschnitt eine Aromenvielfalt mit Finesse und dem gewissen Extra bieten. Hinzu kommt ein sehr attraktives Preis-/Leistungsverhältnis!

Versandländer Deutschland Frankreich Österreich Spanien Griechenland Irland Italien Luxemburg Slowenien Slowakei

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 1 Wein gefunden

Ihre Auswahl: Bodegas Villa Conchi Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)