Gagliano Marcati

Pietro, Andrea und Maria Paola Marcati
Venetien

Die Geschichte des Familienbetriebes Gagliano Marcati begann 1919 mit einer kleinen Werkstatt in der hauseigenen Apotheke, wo die Brüder Pietro und Luigi mit ihren ersten Grappas experimentierten. Zehn Jahre später entstand in Verona die erste industrielle Anlage, in der die Brüder Marcati Liköre und Brände herstellten. Die Manufaktur wurde im Krieg zerstört und erst in den 80er Jahren nahm der Betrieb in Verona wieder richtig Fahrt auf. Mit Pietro, Andrea und Maria Paola leitet heute die jüngste Marcati-Generation die Geschicke des Veroneser Familienunternehmens, das seine Produkte in rund 25 Länder exportiert. Grundlage des Erfolges ist immer noch das Rezeptbuch des Urgroßvaters Marcati, der es liebte, mit den Zutaten und Verfahren für seine Liköre und Weinbrände zu experimentieren.

2017 hat sich der Betrieb noch einmal vergrößert und ist noch einmal innerhalb der Stadtgrenze Veronas umgezogen. Trotz aller technologischen Weiterentwicklung bleibt der Familienbetrieb seiner Heimatstadt Verona tief verbunden und seinem Motto treu: die Suche nach der perfekten Verbindung von Tradition und technologischer Innovation.

Gagliano Marcati - edle Liköre und Weinbrände

Das Unternehmen Gagliano Marcati hat sich auf die Produktion edler Grappa-Spezialitäten und Liköre spezialisiert. Zu den besonderen, hochklassigen Bränden zählen die Grappa Amarone Reserva Produkte der Jahrgänge 1986 und 2004.

Dieser Grappa ist ein Tresterbrand aus ausgewählten Trauben der Region, der 18 Monate Zeit hat, in Fässern aus

Steineiche zu reifen. Ebenfalls aus den regionalen Rebensorten Corvina und Rondinella wird die Grappa-Linie hergestellt, die den poetischen Namen "Il Bacio delle Muse", der Kuss der Musen, trägt. Unter dem Namen "Le Farfalle", die Schmetterlinge, produziert das Haus Gagliano Marcati weitere Gappa-Spezialitäten mit facettenreichen Aromen. Ferner bietet das Unternehmen exzellente Obstbrände und Liköre an. Zu den bekanntesten italienischen Likören gehört der Amaretto. Als Besonderheit und als Reminiszenz an seine Vorfahren hat das Haus einen Amaretto im Angebot, das auf der Originalrezeptur der Gebrüder Marcati aus den zwanziger Jahren basiert.

Auf seinem Weingut in Mizzole, einem kleinen Dorf in der Nähe von Valpollocella, keltert der Betrieb aus den regionalen Veroneser Rebsorten Corvina und Rondinella zudem noch drei erlesene Weinspezialitäten. Dazu gehört ein Amarone della Valpollicella, ein üppiger rubinroter Rotwein mit einer rosinigen Note. Dieser Rotwein reift rund zwei Jahre in großen Eichenfässern und wird dann weitere 8 bis 12 Monate in der Flasche verfeinert.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 0 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)