Weingut Johanneshof Reinisch

Hannes, Christian und Michael Reinisch
Thermenregion

Der Familienbetrieb Johanneshof Reinisch befindet sich südlich von Wien in der Gemeinde Tattendorf in Niederösterreich. Nachdem der in der Weinbranche hoch geschätzte Gründer des Weinguts Johann Reinisch verstarb, übernahmen seine drei Söhne Hannes, Christian und Michael den väterlichen Betrieb. Johann Rheinisch hatte zu Lebzeiten dem Weingut zu beachtlicher Größe verholfen. Mit der Übernahme durch seinen Vater zog Johann Rheinisch die Anbaufläche von damals 6,5 Hektar auf 40 Hektar hoch. 1995 wurde der Johanneshof Reinisch neu errichtet, um die natürlichen Gegebenheiten sinnvoll und in Gänze zu nutzen. Damit leistete er einen großen Anteil, welcher für den Erfolg des Weinguts verantwortlich ist und dankbar von den Söhnen entgegengenommen wurde, welche die Souveränität des Vaters bis heute beibehalten haben. Das philosophische Erbe des Unternehmens, mit Sorgfalt und dem Einsatz der weltweit modernsten Mittel zur Qualität der Weine beizutragen, blieb bis heute bestehen.

Breites Bodenspektrum und Rotweinrebsorten als Hauptbestand

Die 40 Hektar Weinbaufläche besteht bodentypisch aus kalkhaltigem Boden, was den Reben im besonderen Maß zu Gute kommt. Die restlichen Bodentypen unterscheiden sich durch das Schwemmland in ihrer Struktur, welche von lehmig bis sandig ein breites Angebot bietet. Dadurch kann auf die optimalen Wachstumsbedingungen jeder Rebsorte eingegangenwerden. Das trockene Klima ergänzt die Voraussetzungen, so dass das Weingut 66 Prozent der Fläche mit verschiedenen Rotweinrebsorten kultivieren kann. Die Weinbaulagen Lores, Grillenhügel, Kästenbaum und Frauenfeld dienen dabei als grundlegender Teil für einen qualitätsnahen Anbau eines großen Ganzen.

Hohe Investitionen für hohe Qualität und ausgezeichneten Genuss

Im Keller werden traditionell und mit unterstützender modernster Technik die Trauben ausgebaut. Dabei werden keine Kosten gescheut und beispielsweise nur die besten Eichenholzfässer für die Gärung eingekauft. Der Johanneshof Reinisch kultivert an roten Rebsorten St. Laurent, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Zweigelt. Der Bestand der weißen Rebsorten beinhaltet Zierfandler, Rotgipfler und Chardonnay. Aus einigen dieser Rebsorten werden auch Premiumweine hergestellt. Die Weine St. Laurent Grande Reserve Holzspur und Pinot Noir Grande Reserve Holzspur gehören zu den Spitzenweinen aus dem Sortiment des Weinguts. Sie erhielten ihren Namen durch die Spur, welche die Wagenräder aus Holz früher im Lehmboden hinterlassen haben. Neben diesen Weinen offferiert das Weingut noch weitere Premiumweine mit einzigartigem geschmacklichen Genuss.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 4 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Weingut Johanneshof Reinisch Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)