Weingut Leopold Aumann

Leopold Aumann
Thermenregion

Das Weingut Leopold Aumann befindet sich in der Thermenregion. Zirka 20 km vor Wien liegt das Top-Weinbaugebiet, das für Spitzenweine und hohe Qualität bekannt ist. In den vielfach prämierten Weinen spiegelt sich das milde Klima, die heißen Sommer sowie die vielen Sonnenstunden dieses außergewöhnlichen Terroirs wieder. Bereits die Römer wußten um die besondern Gegebenheiten dieses Gebiets, und nutzen die Erde, die Luft und das Klima für deren Weinanbau. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird der Weinbau bereits in der kleinen, idyllischen Ortschaft Tribuswinkel betrieben. Die Familie rund um Leopold Aumann hat sich zum Ziel gesetzt, die besten Weine zu produzieren. Das Erfolgsrezept der traditionellen Winzerfamilie beruht auf den Eckpfeilern der Verbundenheit mit der Natur, den tiefen (auch persönlichen Wurzeln) im Weingarten und der immer währenden Leidenschaft für ein gutes Tröpfchen. Somit konnten sich bereits viele Weine von Leopold Aumann national und international einen Namen machen.

Qualität braucht Zeit - deswegen Abwarten und Wein trinken (Zitat: Leopold Aumann)

Die erste Qualitätskontrolle bei Leopold Aumann in den Weinbergen erfolgt bereits durch die Handlese. Nur reife, und natürlich gesunde Trauben werden geerntet und nach den vorgegebenen Qualitätsmerkmalen handsortiert. Der besonders schonenden Lesevorgang ist ein Garant, dass nur die besten Trauben ihren Weg in den Weinkeller finden. Das Aussortieren von faulen Blättern, Beeren und Ungeziefern ist eine Selbstverständlichkeit. Danach trennt der Rebler die Beeren vom Stil, damit die Säuren und Gerbstoffe nicht in die edlen Tropfen gelangen können. Danach erfolgt eine wiederholte Qualitätskontrolle über die Einzelbeerenselektion. Bei einer Temperatur von 18 Grad Celsius wird der daraus gewonnene Saft in Edelstahltanks innerhalb von 2 bis 3 Wochen vergärt, danach gefiltert und der Jungwein abgefüllt. Rotwein braucht 2 bis 4 Wochen. Dazwischen wird der Saft unten abgelassen und oben wieder hinzugeführt. Die Maische, die oben aufschwimmt wird händisch wieder untergetaucht. Das garantiert auch die dunkle Farbe des so entstehenden Rotweins. Die Lagenweine werden in 225 Liter oder 500 Liter großen Barrique-Fässern gelagert. Die Reifedauer wird der Rebsorte von Leopold Aumann individuell angepaßt und liegt zwischen 6 bis zirka 30 Monaten. Danach werden die so fertigen Flaschen noch zwischen 6 bis 18 Monate im klimatisierte Flaschenlager gelegt und warten auf genussfreudige Weingenießer.

Versandländer Deutschland Frankreich Österreich Spanien Griechenland Irland Italien Luxemburg Slowenien Slowakei

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 4 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Weingut Leopold Aumann Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)