Pago de la Jaraba

Javier Pons
Kastilien-La Mancha

Die Weingut Pago de la Jaraba genießt sowohl von der Historie als auch der Produktvielfalt her eine Sonderstellung. Unweit des Ortes Villarobledo in der Gegend La Mancha, die Cervantes durch seinen Don Quixote weltberühmt machte, wurde die heutige Pago im 21. Jahrhundert gegründet. Kulturland ist das Gelände der Pago de la Jaraba jedoch nachweislich schon seit der Altsteinzeit. Am Ufer des Valdelobos, der durch das Pago-Gelände fließt, hat man diverse steinzeitliche Funde wie Faustkeile, Schaber, u.a. gemacht, welche die lange Besiedlungsgeschichte bezeugen.

Der Name 'Jaraba' wird heute überwiegend aus dem Arabischen hergeleitet und bedeutet so viel wie 'reich an Wasser oder Getränken', und passt daher ausgezeichnet zum Metier des Weingutes.

Neuausrichtung in der Neuzeit

Nach einem Besitzerwechsel zu Beginn des 21. Jahrhunderts wurde das Landgut grundlegend umstrukturiert und in unterschiedlich Produktionsbereiche unterteilt. Die Leitung obliegt heute dem Direktor Javier Pons. Damit wurde praktisch eine Art ganzheitliche Landwirtschaft umgesetzt. Neben der Weinkellerei kultiviert Jaraba auch Olivenbäume mit angeschlossener Ölmühle und betreibt eine Viehzucht mit eigener Käserei. Pago de la Jaraba sorgt insofern für Genuss auf unterschiedlichen Gebieten.

Was nun den Weinbereich anbelangt, so profitiert Jaraba hier von der Kombination des regionalen Klimas mit den vielen Sonnenstunden und den ab dem Zeitalter des Neogen entstandenen Dolinenböden, die sich durch eine lehmig-sandige Deckschicht auszeichnen. Ungewöhnlich ist auch die Höhenlage der Weinberge im Bereich von 700 - 750m. Diese Faktoren gewährleisten den Trauben die besten Wachstumsbedingungen.

Tempranillo als Haupttraubensorte

Unter diesen optimalen Bedingungen werden auf rund 80 Hektar hauptsächlich die landestypische Spitzensorte Tempranillo und daneben Cabernet Sauvignon, Merlot und Graciano angebaut.

Das Weingut setzt hier auf traditionellen Anbau unter Anwendung alter regionaltypischer Methoden, so u.a. ein restriktiver Rebschnitt, sorgsames Auslichten und Durchführung einer Grünlese. Zur Düngung wird ausschließlich der Schafdung aus der eigenen Viehzucht verwendet.

Der Erfolg gibt dem Weingut Recht. Heute werden die Produkte, insbesondere die Weine von Pago de la Jaraba in rund 30 Länder exportiert. Die Weine sind körperreich und bieten eine intensive Aromenvielfalt. Zudem spricht man Ihnen einen eleganten Gesamtcharakter zu.

Pago de la Jaraba hat durch sein ungewöhnliches Gesamtkonzept die Genusswelt bereichert.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 3 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Pago de la Jaraba Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)