Reichsgraf von Kesselstatt

Wolfgang Mertes
Mosel

Das Weingut Reichsgraf von Kesselstatt kann auch eine lange Geschichte zurückblicken: Das Rittergeschlecht von Kesselstatt war bereits seit dem 14. Jahrhundert an der Mosel ansässig und schon früh um hochwertigen Weinanbau bemüht. Nachdem ihr Vater Günther Reh das Weingut 1978 erwarb, fiel Annegret Reh-Gartner die Entscheidung nicht schwer, als Winzerin tätig zu werden. Das Weingut leitete sie von 1983 bis zu ihrem Tod 2016 und verhalf den Weinen zu internationalem Ansehen. Annegret Reh-Gartner erhielt unter anderem die Auszeichnung "Winzerin des Jahres". Seit 2005 ist das Gut Reichsgraf von Kesselstatt Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter und wird seit 2016 von Mona Loch, Wolfgang Mertes und Michael Weber engagiert weitergeführt.

Charakterweine aus einzigartigen Lagen

Die Reben des Guts Reichsgraf von Kesselstatt werden auf extensiv bewirtschafteten und einzigartigen Steillagen an der Mosel, Saar und Ruwer angebaut, die beste Voraussetzungen für außergewöhnliche Weine bieten. Die Lagen an der Mosel sind nach Süden ausgerichtet, erhalten Wärme vom Fluss und verfügen über Schieferböden, auf denen unnachahmliche Rieslinge angebaut werden. Hier befinden sich Spitzenlagen wie die international bekannte Wehlener Sonnenuhr, wo das Gut Reichsgraf von Kesselstatt 0,3 Hektar bewirtschaftet. Auch die Saar-Weinlagen erhalten durch den Schiefer eine unverwechselbare Mineralität, die aufgrund des etwas kälteren Mikroklimas durch eine elegante Fruchtsäure ergänzt wird. Noch etwas höher und kühler gelegen sind die Weinbergslagen an der Ruwer, wo der steinige, dunkle Schieferboden einen einzigartigen und eleganten Riesling entstehen lässt. Niedrige Erträge und die selektive Lese von Hand sorgen für Charakterweine, die perfekt balanciert sind.

Mosel, Saar, Ruwer - ein traditionsreiches Weinanbaugebiet

Im Moseltal und seinen Nebentälern an Saar und Ruwer werden überwiegend weiße Rebsorten angebaut. Der Ort Neumagen-Drohn zählt zu den ältesten Weinorten in Deutschland und kann auf eine Anbaugeschichte zurückblicken, die bis 200 nach Christus dokumentiert ist. Besonders die wärmeliebende Rieslingrebe fühlt sich auf den Steilhängen wohl, die für eine mineralische Note der Weine sorgen. Mittlerweile haben es viele Weine aus der Region zu internationaler Bekanntheit gebracht - darunter auch die Großen Gewächse des Weinguts Reichsgraf von Kesselstatt.

Versandländer Deutschland Frankreich Österreich Spanien Griechenland Irland Italien Luxemburg Slowenien Slowakei

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 6 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Reichsgraf von Kesselstatt Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)