Weingut Schloss Vaux

Nikolaus Graf von Plettenberg
Pfalz

Das Weingut Schloss Vaux liegt im Rheingau, dem achtgrößten Weinanbaugebiet der Bundesrepublik Deutschland. Das Rheingau profitiert von dem Ost-West-Verlauf des Rheines zwischen Wiesbaden und Lorchhausen. Die Weinhänge besitzen dadurch eine für den Weinbau ideale Südausrichtung. Die Taunushöhen bieten dem Terroir einen guten Schutz vor kühlen Winden aus dem Norden. Sogar Zitrusfrüchte wachsen hier. Beheimatet ist die Sektmanufaktur Schloss Vaux heute in Eltville in der Nähe von Wiesbaden und kann auf eine fast 150-jährige Geschichte verweisen. Gegründet wurde das Sekthaus 1868 in Berlin. Einige Jahre später erwarb die Firma das Château Vaux bei Metz in Lothringen. Im Zuge der Ergebnisse des Ersten Weltkrieges und der Weigerung vieler Konsumenten französische Produkte zu kaufen, wurde der Firmensitz nach Eltville verlegt.

Méthode champenoise - Made in Germany

Die Kernkompetenz des Weingutes Schloss Vaux besteht in der Versektung seiner Spitzenweine. Seit 1982 nimmt die Sektmanufaktur Schloss Vaux wieder Fahrt auf. 1998 wird Nikolaus Graf von Plettenberg der Geschäftsführer und macht das Unternehmen mit seinem Team wieder zu einem Spitzenhaus der Schaumwein-Herstellung in Deutschland. Seit 2014 kauft das Weingut Trauben nicht nur zu, sondern bewirtschaftet auch eigene Weinberge. Riesling wird auf 7 Hektar angebaut und Spätburgunder auf 1 Hektar. Schloss Vaux setzt auf die klassische Flaschengärung, die eine Mindestreifung von 9 Monaten vorschreibt. Diese sogenannte Méthode champenoise verlangt viel behutsame Handarbeit in Rüttelpulten und verschafft dem Sekt seine feine Perlage sowie sein verführerisches, zurückhaltendes Fruchtbouquet.

Reizvolle Rebsortencuvées und edle Lagensekte

Die Manufaktur bringt brut dosierte Sekte auf den Markt. Sowohl weiße wie roséfarbene Rebsortencuvées als auch sortenreine Sekte vom Riesling, Blanc de Noirs, Pinot Blanc, Grünen Veltliner und Sauvignon Blanc finden sich im Portfolio des Gutes. Eine Spezialität sind die Lagensekte aus Riesling und Spätburgunder, ebenfalls mit Brut-Dosierung. Die traditionelle Kellertafel weist jede einzelne Flasche als besonderen limitierten Schatz einer gepflegten Sektkultur aus. "Die Majestät wird anerkannt, rings im Land," heißt es in der Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauss. Auch Schloss Vaux erfährt diese Anerkennung seit Jahren. Auf internationalen Wine Challenges räumen die Macher stets erste Plätze ab. Der Falstaff lobt sie ebenso wie der Gault & Millau, der die Sektmanufaktur Schloss Vaux mit zwei Trauben auszeichnet.

Versandländer Deutschland Frankreich Österreich Spanien Griechenland Irland Italien Luxemburg Slowenien Slowakei

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 0 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)