Weingut Reichsgraf von Plettenberg

Falk Albrecht Reichsgraf von Plettenberg
Nahe

Das Weingut Reichsgraf von Plettenberg in Bad Kreuznach, bekannt unter dem Namen Schloss Plettenberg, ist ein renommiertes Gut für Riesling und Burgunder, deren einzigartiges Aroma und hohe Qualität nicht nur Weingenießer in Deutschland begeistert. Geschichtliche Ursprünge des Weinguts liegen bei Friedrich Wilhelm Utsch, der als "Jäger aus der Kurpfalz" nach dem gleichnamigen Volkslied aus dem 18. Jahrhundert bekannt ist. Gelegen im Tal an der Nahe, dem Naheland, bewirtschaftete Utsch damals die Weinberge, deren Terroir beste Gegebenheiten für den Weinbau bieten. Magarethe Utsch, die Gattin von Carl Puricelli, ist die Tochter von Utsch und aus dieser Ehe ging die Tochter Franziska Puricelli hervor. Franziska sicherte durch die Ehe mit Friedrich-Christian Reichsgraf von Plettenberg 1916 die Zukunft des Guts, das vom Reichsgraf anschließend verwaltet und innovativ ausgebaut. Dieser Wechsel ist ebenfalls die Begründung für den Namen des Guts, das seither familiär geführt wird. Seit dem Jahr 2015 ist der Urenkel, Falk Albrecht, als Diplom-Önologe für das Weingut zuständig und wird dabei von seinem Vater Egbert unterstützt. Beide tragen den Titel des Reichsgrafen von Plettenberg und stehen für die Qualität der Weine aus dem Nahetal.

Schloss Plettenberg - Königlicher Weißwein

Bekannt ist Schloss Plettenberg nicht in den deutschen Landen. Seit den Jahrhunderten des Bestehens und nach der Umgestaltung im 20. Jahrhundert durch Friedrich-Christian Reichsgraf von Plettenberg erlangten die Weine internationale Bekanntheit und werden selbst vom Königshaus in Schweden genossen. Das Terroir des Schloss Plettenberg umfasst 35 Hektar mit einer Vielzahl von Einzellagen, die unterschiedliche Böden bieten. Zu den bekannten Top-Lagen gehören unter anderem Kreuznacher Forst, Brückes, Winzenheimer Rosenheck oder Pastorei, die das Aroma der edlen Tropfen intensiv beeinflussen. Zum großen Teil werden Riesling-Reben angebaut, die das Herzstück des Weinbaus von Schloss Plettenberg darstellen und durch ihre Eleganz überzeugen. Weißburgunder, Spätburgunder und weitere Reben bilden den Rest des Terroirs, das vom milden aber nicht zu warmen Klima im Naheland profitiert. Dazu kommen viele Steilhänge, die sich mit flachen Gebieten abwechseln, was interessante Möglichkeiten für einen vollmundigen Weißwein bietet. Sand- und Kiesböden wechseln mit lehmigen Lössböden ab und bilden für Schloss Plettenberg eine gute Grundlage für den Anbau der Riesling-Trauben.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 0 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)