Weingut Rudolf May

Rudolf und Petra May
Franken

Das Weingut Rudolf May liegt im idyllischen Retztal nordwestlich von Würzburg in Retzstadt im Landkreis Main-Spessart. Der Retzbach fließt durch den Ort und mündet kurz danach in den Main. Das Weingut Rudolf May gehört somit zum Weinanbaugebiet Franken, dem sechstgrößten in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Schenkungsurkunde Karls des Großen bezeugt den Weinbau bereits im 8. Jahrhundert. Der Main schlängelt sich von Ost nach West und bietet dadurch an seinen Hängen und Zuflusstälern ideale geschützte Südlagen. Vor allem mineralreiche, fruchtige Weißweine gedeihen im sogenannten Weindreieck zwischen Schweinfurt, Gemünden und Ochsenfurth mit seinen Muschelkalkböden. Die klimatischen Veränderungen der letzten Jahre lassen aber auch gehaltvolle Spätburgunder zu.
Ein Traum-Terroir für Silvaner

Das Weingut Rudolf May wurde 1999 gegründet und 2014 in den Verband der Prädikatsweingüter (VDP) aufgenommen. Etwa 80.000 Flaschen verlassen pro Jahr den Hof. Auf knapp 14 Hektar baut Rudolf May zusammen mit seiner Frau Petra zu 70 % Silvaner an. 10 % seines Gebietes widmet er dem Spätburgunder. Die restlichen 20 % verteilen sich auf Müller-Thurgau, Riesling, Weiß- und Grauburgunder. Inzwischen ist auch der Sohn Benedikt ins Geschäft eingestiegen, ein gelernter Winzer und staatlich geprüfter Techniker für Önologie und Weinbau. Das Weingut Rudolf May verzichtet auf Mineraldünger, Insektizide und Herbizide. Es setzt auf zeitaufwendige Handpflege und -lese. Seine Weinbauphilosophie bezeichnet May als kontrolliertes Nichtstun, mit dem er durch möglichst wenig Eingreifen viel natürlichen Traubengehalt und die Eigenart des Bodens nach sorgfältigem Vergären in Edelstahltanks oder Holzfässern in die Flasche zaubert.

Jahr für Jahr Große Gewächse

Das Weingut Rudolf May überrascht seit Jahren kontinuierlich die Fachwelt mit herausragenden Tropfen. Mit drei Trauben stattet der Gault & Millau inzwischen das Weingut Rudolf May aus. Keiner habe im Jahrgang 2015 die Silvaner-Traube besser beherrscht als Rudolf May. So wundert es nicht, dass der "2015er Himmelspfad Großes Gewächs" aus der Lage Retzstadter Langenberg den zweiten Platz in der Jahreswertung belegte. Der Jahressieger 2017 als bester trockener Silvaner war aus der Lage Thüngersheimer Johannisberg der "2015er Rothlauf Großes Gewächs". Vielversprechend ist auch der Frankensekt Silvaner Brut, den Rudolf May in traditioneller Flaschengärung herstellt: elegant und aromenreich mit feiner Perlage durch 30-monatige Lagerung auf der Hefe.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 4 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Weingut Rudolf May Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)