Wir haben 193 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Württemberg Filter zurücksetzen

Württemberg

Das Anbaugebiet mit über 11.500 Hektar Rebfläche ist das fünftgrößte in Deutschland. Aus Württemberg stammen die meisten deutschen Rotweine. Württemberg ist Rotweinland. Vor allem regionale Spezialitäten wie Trollinger, Lemberger, Schwarzriesling und Samtrot spielen eine große Rolle. Beim Weißwein wird hauptsächlich auf Riesling gesetzt. Die meisten Weinlagen befinden sich am Neckar und seinen Nebenflüssen, das Gebiet reicht jedoch vom Taubertal im Norden bis nach Tübingen und Reutlingen und einer kleinen Insel am Bodensee. Das Klima ist trotz des Schutzes durch den Schwarzwald und die Schwäbische Alb kühl, kontinental, nur der Necker kann wirkt sich als Wärmespeicher mäßigend aus. In Württemberg liegen zwei Drittel der Weinberge an Steillagen.

Der rote Trollinger ist ein leichter, süffiger Rotwein, der meist mit geringer Restsüße ausgebaut wird. Der Lemberger ist ein tiefdunkler, samtiger Rotwein. Die Rieslinge sind fruchtig und haben einen angenehm erdigen Beigeschmack. Etwa 80% der Weine werden von Genossenschaften vermarktet.

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
DLG-Weinguide 2016

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2016 kostenlos!
(Originalpreis: 19,90 Euro)