Cellier d`Eole

TB
Languedoc-Roussillon

Die Kalksteinkette der Alpillen erstreckt sich in der Provence in West-Ost-Richtung. Die Städte Avignon, Cavaillon und Arles liegen an ihrem Fuß. Mittendrin steht das kleine Örtchen Eygalières mit dem Weingut Cellier d`Eole. Es gehört zur Weinbauregion Provence. Gründer ist der Deutsche Matthias Wimmer, der aus Nordrhein-Westfalen stammt und sein Weinbaustudium an der Universität Montpellier abgeschlossen hat. Seit der Gründung der Domaine Cellier d`Eole 1993 steht der ökologische Weinbau im Mittelpunkt. Die konzentrierten Weine besitzen eine hervorragende Qualität. Sie finden große Beachtung. Das Weingut Cellier d`Eole bekommt zahlreiche Auszeichnungen für seine Weiß-, Rot- und Roséweine.

Qualitätsweine mit klassifizierter Herkunft

Die Domaine gehört zur Appellation Coteaux d'Aix en Provence. Die Weine aus dem Weingut sind klassifiziert: Die Herkunftsbezeichnung AOP (früher AOC) kennzeichnet die Weine aus einem Ort bzw. aus einer Region. Mit der Herkunftsbezeichnung IGP (Indication Géographique Protégée) ist eine geschützte geografische Angabe verbunden. Die Böden an den Alpillen sind karg, kalkhaltig und wasserdurchlässig. Der Mistralwind schützt die Reblagen, befördert gleichzeitig die Gesundheit der Reben und trägt zur Bildung der ausgeprägten Aromen bei. Mediterranes Klima bestimmt das Wachstum im Frühjahr und die Reifung der Trauben im Herbst. Die Rebflächen des Weinguts Cellier d`Eole sind mit gebietstypischen Sorten bestockt. Auf 40 Hektar Fläche werden Reben kultiviert: rote Rebsorten Syrah, Grenache, Mourvédre, Carignan, Counouis und Cincault und weiße Rebsorten Grenache blanc, Rolle und Roussane.

Tradition und ökologischer Betrieb

Die Domaine Cellier d`Eole ist heute ausschließlich biologisch bewirtschaftet und Ecocert kontrolliert. Ecocert ist eine staatliche Kontrollstelle für biologisch erzeugte Produkte nach der EG-Öko-Verordnung. Deshalb ist es selbstverständlich, dass die Rebflächen von Cellier d`Eole nach ökologischen Richtlinien kultiviert sind. Der Ertrag der Weinbergparzellen ist reduziert, die Trauben sind von Hand gelesen und werden schonend weiter verarbeitet. Bei der Vergärung liegen sie lange auf der Maische. Roséweine werden teilweise im Betontank vinifiziert. 85.000 Flaschen Wein erzeugt die Domaine Cellier d`Eole pro Jahr, darunter hervorragende Cuvée. Ihre Gebietsangabe ist Languedoc-Roussillon und sie sind mit IGP Pays d'Oc gekennzeichnet. Im weißen Eole blanc zeigt sich sein Terroir. Der klassische Eole rosé 2016 besteht aus sieben weißen und roten Traubensorten.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 2 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Cellier d`Eole Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)