Weingut Nanni Copè

Giovanni Ascione
Kampanien

In der sonnenverwöhnten Landschaft Kampanien in Südwesten Italiens liegt das im Jahr 2007 gegründete Weingut Azienda Agricola Nanni Copè. Der Gründer Giovanni Ascioni hat der Azienda den Spitznamen seiner Kinderheit, eben Nanni Copè, gegeben. Etwas nörd-östlich von Caserta bewirtschaftet Giovanni nur einen einzigen Weinberg, bepflanzt mit den Rebsorten Pallegrello Nero und Aglianico.

Dieser einzigartige Weinberg ist am Castel Campagnato gelegen. Die Lage zeichnet sich zunächst dadurch aus, dass sie sich mit hohem Wald abwechselt. Die sandigen Böden besitzen eine hohe natürliche Drainage und zu etwa 25 Prozent eine Hangneigung, welche die ohnehin schon hohe Sonneneinstrahlung nochmals verstärkt. Diese extreme Situation wird dadurch abgemildert, indem beständige Winde eine gewisse Abkühlung für die Reben bringen, und das täglich und über das gesamte Jahr. Dieses Terroir ist für die Pallegrello Nero Traube und die sehr alte rote Sorte Aglianico wie geschaffen.

Handarbeit und Ökologie

Die ausgesprochene Passion von Giovanni ist erkennbar an der Art und Weise und der Akribie, wie er seinen Weinberg über dem Wald betreibt. Pflanzenschutzmittel oder gar Pestizide sind für Giovanni absolut tabu. Insofern betreibt er durch und durch biologischen Rebanbau. Der Verzicht auf Chemie jeglicher Art erfordert allerdings eine wesentlich aufwändigere Pflege der Böden und Rebstöcke.

Dazu hat Giovanni seinen Weinberg genauestens in Sektoren unterteilt und geordnet nach den Gesichtspunkten unterschiedlicher Schnitttechniken, anderer Blattbehandlung und differierender Bearbeitung der Bodenoberfläche. Alles ist vom Grundsatz her geprägt vom Bestreben möglichst geringer Eingriffe, wobei selbstverständlich gewisse Tätigkeiten zur Erhaltung der Fruchtausbildung u.ä. absolut notwendig sind. Auch auf die Lese, die selbstverständlich per Hand erfolgt, legt Giovanni entsprechend den verschiedenen Abschnitten des Weinbergs allergrößten Wert. So erfolgen Maßnahmen wie Grünlese, zeitlich gestufte Lese und zusätzliche Selektion der Trauben je nach Reifestadium, manchmal begrenzt auf eine Reihe oder sogar einzelne Rebstöcke.

7.400 Flaschen Wein pro Jahr

Mit seiner speziellen Anbautechnik gelingt es Giovanni pro Jahr im Durchschnitt 7.400 Flaschen Wein herzustellen. Der Weinausbau erfolgt nach einem bewährten Plan. Die Mazeration beträgt mindestens 2 Wochen. Danach kommt der Most zur Reife für 13 Monate in neue 500 l Fässer aus französischer Eiche. Daran schließt sich eine Reife in der Flasche für weitere 8 Monate an.

Ergebnis sind perfekt austarierte, sehr elegante Weine mit ausgeprägter Sortencharakteristik - und vollkommen biologisch angebaut.

Aktuell sind keine Produkte dieses Winzers verfügbar. Vielleicht interessieren Sie die folgenden Winzer:

Winzer aus Kampanien

Indomito

Mario Minini
Kampanien
Hektar

Weingut Ca' dei Lupi

FM
Kampanien
Hektar

Fontana Vecchia

Libero Rillo
Kampanien
Hektar

Weingut Pietracupa

Sabino Loffredo
Kampanien
Hektar

Weingut Montevetrano

Silvia Imparato
Kampanien
Hektar

Weingut Nanni Copè

Giovanni Ascione
Kampanien
Hektar

Azienda Vesevo

TB
Kampanien
Hektar

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)