Weingut Quinta da Padrela

Pedro Miguel Morais Francisco
Douro

Seit über 2000 Jahren wird am portugiesischen Fluss Douro Wein angebaut. Seit der Bronzezeit sind hier in Nordostportugal schon aus Reben Getränke gemacht worden. Kultiviert wurden die Weintrauben jedoch erst durch die Römer, Sueben und Mauren. Die Region Alto Douro ist das älteste Weinbaugebiet der Welt mit geschützter Herkunftsbezeichnung und seit 2001 UNESCO-Weltkulturerbe. Das Weingut Quinta da Padrela befindet sich inmitten von Weinbergen, unweit vom Douro-Ufer. Das Anwesen ist von wunderschönen Gärten und mehreren Wander- und Radwegen umgeben. Die Quinta da Padrela gehört zur Gemeinde Tabuaço, das nur 3,8 Kilometer entfernt ist. Das Gut wurde 1985 von den jetzigen Besitzern gekauft und bis 1990 umfänglich rekonstruiert. Es umfasst zwei verschiedene, ökologisch kontrollierte Bereiche: die Weinherstellung und den Agrotourismus.

Berühmte Weine von den Hängen des Dourotals

Die Quinta da Padrela bietet eigene Weine zur Verkostung an, aber auch Touren durch Weingärten und Weinkeller sowie Unterkünfte. Die Touristen können bei der Weinlese Mitte September mithelfen. Gegenwärtig umfasst das Anwesen 12 Hektar Weinstöcke, Oliven- und Walnussbäume. Mehr als die Hälfte des Weins wurde neu gepflanzt. Die ältesten Rebstöcke sind 65 Jahre alt und wurden noch traditionell per Hand an die Schieferhänge gesetzt, die jüngsten sind 25 Jahre alt. Die endogenen Rebsorten sind typisch für die Douro-Region: Touriga Franca, Touriga Nacional, Tinta Barroca und Tinta Roriz. Der Schieferboden und die Sonneneinstrahlung tragen zur hohen Qualität der Rot- und Weißweine der Quinta da Padrela bei. Bis 2002 ging die gesamte Produktion in den Portwein-Export. Als die zweite Generation den Familienbetrieb übernahm, begann sie, ihren Wein sowohl in Portugal als auch international zu vermarkten.

Weine mit Persönlichkeit aus dem Terroir des Cima-Corgo

Vom Einbringen der Trauben bis zur fertigen Weinflasche führt Pedro Miguel Morais Francisco das Weingut. Er verbindet moderne Technologie mit dem traditionellen Winzerwissen, das auf der Douro-Weinkultur beruht. Die Weine sind fruchtig-elegant und verkörpern den Charakter des lokalen Terroirs der Unterregion Cima-Corgo. Die Quinta da Padrela produzierte in der Padrelinho-Reihe einen leichten Weißwein DOC Douro 2012,davon insgesamt 10.000 0,75-Liter-Flaschen. Zwei Rotweine DOC Douro 2011 (Reserva) und 2012 mit Aromen von Kirschen und roten Johannisbeeren folgten. Der Weinbaubetrieb stellt außerdem drei weitere Rotweine und einen Weißwein her, darunter den eleganten Quinta da Padrela - Gran Reserva DOC Douro 2009. Er strahlt in tiefem Rubinrot und bietet Aromen von dunklen Früchten, Schokolade und Karamell.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 1 Wein gefunden

Ihre Auswahl: Weingut Quinta da Padrela Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)