Klosterberg Spätburgunder trocken Weingut Steinmühle

2018

4,3 4
Jetzt bewerten
Vielen Dank!
  • Vegan
17,90 €
23,87 €/Liter
inkl. Mwst. (zzgl. Versandkosten)

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage auf Lager

Beschreibung

Der Wein

Die Trauben für diesen Spätburgunder stammen aus der warmen nach Süden ausgerichteten Hanglage - Osthofener KLOSTERBERG. Die 41 Jahre alten Reben wachsen hauptsächlich auf einem schweren kalkhaltigen Lehmmergel-Boden aus dem Tertiär. Die alten Weinreben bringen kleinbeerige Trauben mit intensiven Fruchtaromen hervor. Mehrere Lesedurchgänge bringen perfekt reife und absolut gesunde Trauben hervor, die mit 92 bis 95° Oechsle geerntet werden.

Vinifikation

Die Trauben wurden nach der Lese in offene Maischefermenter geleert. Nach zwei Tagen begann die traditionelle Maischegärung. Während der Gärung wurden die Beeren täglich von Hand untergestoßen. Die Maischegärung dauerte 10 Tage. Nach weiteren zwei Wochen Beerenkontakt wurden die Trauben schonend abgepresst und zur malolaktischen Gärung (biol. Säureabbau) und Lagerung in französische Barriquefässer gefüllt. Nach einer Reifezeit von 20 Monaten wird der Wein abgefüllt.

Sensorik

In der Nase sind intensive Aromen von Brombeeren und schwarzen Johannisbeeren wahrzunehmen. Am Gaumen ist er kräftig und gehaltvoll mit feinen Tanninen, abgerundet durch dezente Holznoten. Elegant, lang und würzig im Abgang.

Steckbrief

Rebsorte(n)
Spätburgunder
Flaschengröße
0,75 l
Verschluss
Schraubverschluss
Qualitätsstufe
Deutscher Qualitätswein
Einzellage
Klosterberg
Alkoholgehalt
13,5% vol
Restsüße
0,2 g/l
Säuregehalt
5 g/l
Enthält Sulfite
Ja
Gärung
Maischegärung
Ausbau
Barrique
Produzent

Produzent

Weingut Steinmühle, Eulenberg 18, 67574 Osthofen, Deutschland