Weingut Lorenz

Nikolaus Lorenz
Mosel

Der im Dorf Detzem an der Mosel ansässige Familienbetrieb Lorenz blickt auf eine 250 Jahre alte Weinbautradition zurück. Es wird heutzutage durch den Winzer Nikolaus Lorenz und seiner Frau geleitet. Deren Sohn Tobias kann durch seine Ausbildung zum Techniker für Weinbau und Önologie einen entscheidenden unterstützenden Beitrag zum Weingut beitragen.

Das Gebiet der Mosel, welches nicht nur unter Weinkennern zu den berühmtesten Weinanbaugebieten Deutschlands zählt, bietet klimatisch wie auch bodentechnisch eine perfekte Voraussetzung für optimalen Weinanbau.

Die Familie lebt nach der Denkweise, der Natur Respekt zu zollen, um als Gegenleistung aromatische und stilvolle Weine zu erhalten. Mit Ertragsreduzierung und einer achtungsvollen Pflege, wie organisch-biologischer Düngung, wird den Trauben eine bemerkenswerte Fruchtigkeit und Stärke verliehen. Die Reduktion des Ertrages begünstigt die übrig bleibenden Trauben, da diese nun alleinig die Nährstoffe durch die Reben erhalten. Durch das anschließende umgängliche Herbsten bzw. durch eine sorgfältige Lese kann dem Weingut Lorenz ein hoher qualitativer Arbeitsprozess zugeschrieben werden. Der Ausbau in 1000 Liter umfassenden Eichenholzfässern oder Edelstahltanks vollendet die Entwicklung von einer reifenden Traube zum fertigen Wein auf Spitzenniveau.

Das Weingut hat vom Weinexperten Gerhard Eichelmann zwei Sterne erhalten und wird von Jury-Mitgliedern von Gault-Millau empfohlen.

Schieferböden als mineralische Grundlage für die Rebsorten

Das 7 Hektar große Anbaugebiet besitzt die Steillagen Maximiner Klosterlay, Thörnicher Ritsch, Trittenheimer Apotheke, Altärchen, Detzemer Würzgarten und Pölicher Held. Auf diesen befinden sich Blau-, Grau-, und Rotschieferböden, welche den Weinen später die nötige geschmackliche Mineralik verleihen. Die Lagen haben eine Steigung bis zu 85 Prozent, so dass die Reben vor allem durch die Einwirkung von Wind meist geschützt sind.

Die Rieslingrebe als Präferenzsorte

80 Prozent der Rebsorten sind Rieslingreben, die zum Teil schon bis zu 70 Jahre auf den Anbauflächen bestehen. Der trockene Detzemer Riesling zeichnet sich bespielsweise durch einen fruchtigen Bouquet aus frischen Äpfeln, Aprikosen und Pfirsichen aus. Weißburgunder, blauer Spätburgunder, Rivaner und Chardonnay sind weitere Rebsorten, welche auf dem Weingut Lorenz angebaut werden. Das Weingut Lorenz setzt somit auf die klassichen Rebsorten, welche jedoch eine hohe geschmackliche und aromatische Qualität erreichen sollen. 80 Prozent der Weine werden trocken und halbtrocken ausgebaut, so dass der Restzuckergehalt der meisten Weine eher niedrig gehalten wird. Der liebliche Trittenheimer Riesling Kabinett zeigt, dass auch die süßen Weine eine Prädikatsstufe zum Qualitätswein besitzen.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 5 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Weingut Lorenz Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)