Weingut Martin Schropp

Martin Schropp
Württemberg
13,0 Hektar

Das Gute bewahren – das Neue wagen: Das ist ein Leitspruch unseres  Weinguts. Auf der Grundlage altbewährter Methoden suche ich bei jedem Jahrgang neue Wege, um den bestmöglichen Wein zu erschaffen. Dabei zählt für mich jeder Schritt. Vom naturnahen, nachhaltigen Anbau über das handwerkliche Können bei der Vinifikation bis hin zum sorgfältigen Ausbau in klassischen Holzfässern oder Edelstahltanks – guter Wein ist das Produkt eines komplexen, liebevoll begleiteten Prozesses. Und ich bin davon überzeugt, dass man diese Liebe schmecken kann.

Seit vielen Jahren legen wir Wert auf Naturschutz und Nachhaltigkeit. Dabei gehen wir nicht ideologisch sondern pragmatisch vor und fragen uns immer wieder neu, was die besten Lösungen für die Herausforderungen im Weinbau sind. Aus diesem Grund haben wir uns für den integrierten Weinbau entschieden. So nutzen wir zum Schutz und zur Pflege der Weinberge neben Maßnahmen aus dem Bioweinbau auch konventionelle Methoden.
Unsere Weinberge bieten auch bedrohten Pflanzen einen Lebensraum. Durch die zusätzliche Begrünung sowie gezielte Weinbergsarbeiten, kurzen Rebschnitt und konsequenter Traubenausdünnung erzielen wir nicht nur hochwertige Trauben, sondern unterstützen auch die Artenvielfalt. Um die Monokultur der Rebstöcke auszugleichen, begrünen wir die Weinberge zusätzlich. In den letzten Jahren benutzen wir vermehrt die so genannte Wolff-Mischung. So gewährleisten wir während der Vegetationszeit ein hohes  Blütenpflanzenangebot, was Nützlinge (z.B. Raubmilbe, Ohrwurm, Marienkäfer usw.) fördert und den Einsatz von Pestiziden unnötig macht. Pilzkrankheiten beugen wir vor, indem wir die Traubenzone entblättern und an den Jahresverlauf angepassten Pflanzenschutz betreiben. Den Einsatz von Düngern können wir sehr niedrig halten, indem wir das im Frühjahr anfallende Schnittholz in der Rebanlage belassen. Zusammen mit dem anfallenden Grasschnitt wird es so in den natürlichen Nährstoffkreislauf zurückgeführt. Des Weiteren setzen wir auch auf Mineraldünger ohne Stickstoff und Phosphat, der das Bodenleben begünstigt.

Versandländer Deutschland Österreich

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 1 Wein gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)