Weingut Reinhold Haart

Theo und Johannes Haart
Mosel

Über 650 Jahre Weinbaugeschichte

Das Weingut Reinhold Haart gehört seit Jahrhunderten zur Weinszene an der Mosel. Es befindet sich im wohl bekanntesten Weinort, im idyllischen Piesport. Die Winzerfamilie Haart, die dort mit Weinbau begann, tauchte im Jahr 1337 erstmals in den Geschichtsbüchern der Region auf. Demnach betreibt die Familie Haart bereits seit dem 14. Jahrhunder auf den Steillagen rund um Pisport den Weinanbau. Sie gilt damit als älteste Winzerfamilie im Ort und eine der Ältesten an der Mosel.

Herz und Geist des Weinguts Reinhold Haart bilden heute Karl-Theo Haart, seine Frau Edith und Johannes Haart, der Sohn des Hauses. Gemeinsam haben sie sich der langen Familiengeschichte verschrieben, die sie nachhaltig fortschreiben wollen. Und das gelingt auch beeindruckend gut. Bereits 1992 trat das Weingut Reinhold Haart dem Verband deutscher Prädikatsweingüter (VDP) bei. Im Jahr 2007 wurde das Vater-Sohn-Gespann Haart dann von Gault Millau zum „Winzerduo des Jahres“ gekürt und von Eichelmann sowie Gault Millau gab es vier Sterne bzw. Trauben.

Erstklassigen Riesling von der Mosel

Haart steht fast schon wie ein Markenname für den Riesling, genauer gesagt für den „Piesporter“. Auf ca. 8 Hektar Anbaufläche reifen dazu die Früchte heran, die ganz ohne Kunstdünger einen natürlichen Reifeprozess durchlaufen. Der Riesling des Weinguts Reinhold Haart gedeiht in den Steillagen des Anwesens auf tiefgründigem Schieferboden und wird im Keller spontan vergoren. Die Erzeugnisse präsentieren sich mit einem intensiven Fruchtaroma. Wer hier allerdings eine außschließlich klassisch trockene Geschmacksnote erwartet, der irrt. Süße, Säure und Mineralität zeichnen den Geschmack vieler Haart-Weine aus, die im Einklang mit der Natur liebevoll angebaut werden. Um die Idee des naturnahen Weinanbaus umzusetzen, bekommt das Weingut Reinhold Haart seit 2014 Unterstützung von Fair’n Green. So wird im Hause Haart nicht nur nachhaltiger Weinanbau betrieben, sondern auch Naturschutz gelebt und gesellschaftliches Engagement eingebracht.

Qualitätsweine aus den besten Lagen

Die Haarts bewirtschaften Top-Lagen der Mosel-Region. Thomas Mann nahm das „Piesporter Goldtröpfchen“ einst in einen seiner Romane mit auf. Noch heute wird das Goldtröpfchen in gleichnamiger Lage auf fruchtbarem Schieferboden vom Weingut Reinhold Haart angebaut. Die Lage Grafenberg (mit eisenhaltigem Rotschiefer und Quarzen durchsetzt) grenzt direkt an die Lage Goldtröpfchen an. Das Weingut nutzt diese Lage für den Anbau von Kabinett-Weinen und Spätlesen aus. Eine ganz andere Charakteristik besitzt die Lage Kreuzwingert, die sich im Alleinbesitz des Weinguts Reinhold Haart befindet. Sie ist nur 0,1 Hektar groß, besteht überwiegend aus tonhaltigen Schieferböden in südlich geneigter Lage und lässt herrlichen Wein mit feinherber bis trockener Note gedeihen. Außerdem gehört zur Rebfläche der Haarts die Lage Ohligsberg, wo man ein deutlich rauheres Klima antrifft. Aus dieser Lage stammt der erstklassige Haart-Wein Ohligsberger Riesling Großes Gewächs trocken.

(Wein.de-Redaktion) 

Aktuell sind keine Produkte dieses Winzers verfügbar. Vielleicht interessieren Sie die folgenden Winzer:

Winzer von der Mosel

Weingut Klemens Friderichs

Klaus Fett
Mosel
4,0 Hektar

Weingut Michael Dixius

Christoph Dixius
Mosel
7,5 Hektar

Weingut Schnitzler

Bernhard Faber
Mosel
11,0 Hektar

Stiftungsweingut Vereinigte Hospitien

Dr. Hubert Schanbel Stiftung des öffentlichen Rechts
Mosel
25,0 Hektar

Weingut Thielen-Feilen

Stephan Thielen
Mosel
5,5 Hektar

Weingut Von Othegraven

Günther Jauch
Mosel
Hektar

Weingut Josef Bernard-Kieren

  • Top 100 – Die besten Weinerzeuger 2015

Josef Bernard
Mosel
4,0 Hektar

Weingut Frieden-Berg

Horst und Maximilian Frieden
Mosel
Hektar

Weingut Lothar Kettern

Philipp Kettern
Mosel
Hektar

Weingut Willems-Willems


Mosel
Hektar

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)