Weingut Wernersbach

Stephan Wernersbach
Rheinhessen

Das Unternehmen in Dittelsheim-Hessloch in Rheinhessen hat Stephan Wernersbach aus dem elterlichen Hobbybetrieb übernommen und zum professionellen Erfolg geführt. Dabei hat der junge Winzer einen ziemlich untypischen Karriereverlauf absolviert. Er war eigentlich gelernter Kirchenmusiker und Sänger, bevor er sich dazu entschied ein Studium über Weinbau und Getränketechnologie zu beginnen. Nach dessen Abschluss nahm er ein weiteres Studium über Weinwirtschaft auf und ließ sich zeitgleich 2005 das Weingut Wernersbach als Inhaber übergeben. Durch die neue Leitung änderte sich auch der Philosophiegedanke, da ab diesem Zeitpunkt Hobby zur professionellen Berufsausübung wurde. Qualität, Arbeitseifer und das Herausarbeiten der verschiedenen Bodeneigenschaften standen bzw. stehen bis heute im Fokus von Stephan Wernersbach. Erfolge, wie die Auszeichnung im FINE Magazin unter den 100 besten Jungwinzern zu sein oder vom berühmten Weinführer Gault Millau eine aufstrebende Zukunft prophezeit zu bekommen, bringen die qualitative und arbeitsintensive Leistung von Stephan Wernersbach und seinem Weingut zum Ausdruck.

Nützliche Bodentypen und Zeit als wichtige Grundvoraussetzung für den Weinbau

Das hügelige 10 Hektar große Weinbaugebiet besteht aus kalksteinreichen Tonböden, die den angebauten Rebsorten folglich einen nützlichen Wasserspeicher bieten. Auf den mehrere hundert Jahre alten Weinbaulagen Hesslocher Mondschein, Bechtheimer Hasensprung, Aulerde und Hesslocher Liebfrauenberg werden die verschiedenen Rebsorten mit Liebe und Sorgfalt angepflanzt. Winzer Stephan Wernersbach achtet bei der Pflege und Ernte im Besonderen darauf, den Reben viel Zeit zu geben, damit sie ihr Potenzial entfalten können. Er wendet gleichzeitig mehrere Arbeitsschritte an, welche sich immer an den klimatischen und naturgegebenen Bedingungen orientieren. Zudem reduziert der pflichtbewusste Winzer seine Erträge, um den übrigen Reben die höchste Aufmerksamkeit zu schenken.

Spezifizert auf Weißwein und Weine für jeden Kundengeschmack

Das tatkräftige Weingut Wernersbach setzt seinen Schwerpunkt auf den Anbau von Weißweinrebsorten, welcher neben Riesling und den Burgunderarten die klassischen Rebsorten umfasst. Der blaue Portugieser und der Spätburgunder bilden als Rotweinreben die Minderheit, was jedoch keinesfalls bedeutet, dass sie nicht qualitativ mit den weißen Rebsorten mithalten können. Das Weingut Wernersbach präsentiert als Endprodukt fruchtig frische Gutsweine, feine mineralische und Boden geprägte Ortsweine, sowie niveauvolle charakterstarke Lagenweine. Somit offeriert das Unternehmen unterschiedliche Weine, deren Rebsorten aus verschiedenen Lokalitätsbereichen stammen und damit jegliche Vorlieben des Kunden erfüllen.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 0 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)