Bodegas Enguera


Valencia

Der Traum des Don Pedro

Beruhend auf den unermüdlichen Traum des Don Pedro Pérez Pardo beginnt im Jahre 1999 die Erfolgsgeschichte der Bodegas Enguera. Im Jahre 1921 in bescheidenen Verhältnissen geboren und von den Nachkriegsjahren gebeutelt, wächst Don Pedro in Cortes de Pallás, einem 1000 Seelen Dorf auf. Ohne akademische Bildung, aber mit einem feinen Geschick für den fairen Handel, baut sich Don Pedro ein Butangas Imperium auf, dass den kompletten Mittelmeerraum beliefert. An seinem großen Traum festhaltend, kauft er 1974 erste Ländereien und zwei alteingesessene Weingüter in Enguera und keltert erste Weine.

1999: Die Bodega Enguera wird geboren

Im Jahre 1999 geht der große Traum des Don Pedro in Erfüllung: Er gründet die Bodega Enguera, ein familiengeführtes, auf ökologischen Weinanbau fokussiertes Weingut. Die Spitzenweine spiegeln die charakteristischen Boden- und Klimaverhältnisse der Zone um Fontanars dels Alforins wider. Inzwischen arbeiten die fleißigen Hände der dritten Generation mit im Weingut, dessen Führung der Schwiegersohn des Don Pedro übernommen hat. Seit dem Jahre 2011 ist das Weingut 100% Bio zertifiziert, und im Jahre 2014 gründen die Bodegas Enguera den Enguera Planet, ein Forschungszentrum für ökologischen Weinbau.

Die Weine und Gebiete

Bodegas Enguera baut seine Weine in zwei Gebieten an: Bei Fontanars dels Alforins, auf 650 Metern Höhe, wachsen 15 bis 20 Jahre alte Weinberge des Weingutes. Der Boden ist hier sehr heterogen: Lehmig-sandige Böden, steinige Böden mit hohem Gehalt an aktivem Kalkstein sowie Ton-, Lehm- und Gipsböden sind anzufinden. Verdil und Monastrell sind die vorherrschenden Sorten - hier entsteht der Blanc d'Enguera, der Verdil de Gel und die Rotweine Megala, Paradigma und Sueño de Megala. Die Weißweine Chardonnay, Viognier, Sauvignon Blanc und Muscat of Alexandria, sowie die Rotweine Marselan, Tempranillo und Shiraz entstehen hier.

Inmitten der Gebirgskette Sierra de Enguera, die eine Höhe von bis zu 1056 Metern erreicht, befinden sich die Fincas Antolí y Toñuna. Die Sommer sind hier sehr trocken, und die Böden reich an organischen Stoffen mit hohem Lehm- und Kalkgehalt. So können hier junge Weine von großer Komplexität entstehen. Auf 5- bis 8- jährigen Weinbergen werden hier hauptsächlich weiße Trauben angebaut. Chardonnay, Sauvignon Blanc und Viognier wachsen hier ebenso an, wie eine kleinere Menge an Marselan, Tempranillo und Shiraz.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 0 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)