Weingut Brancaia

Brigitte und Bruno Widmer
Toskana

Aus den Köpfen vieler Weinkenner ist der Il Blu nicht mehr wegzudenken. Dieser italienische Spitzenwein hat mittlerweile den Status eines Klassikers erreicht und entstammt der Casa Brancaia in Castellina. Zu Beginn der 1980er Jahre kaufte das aus der Schweiz stammende Ehepaar Brigitte und Bruno Widmer das Anwesen. Daraufhin dauerte es gerade einmal zwei Jahre, bis die Weinsorte Chianti Classico - der heutige Riserva - währen der ersten großen Degustation das Siegertreppchen errang. Seitdem ist Brancaia aus der Liste toskanischer Top-Weinerzeuger nicht mehr wegzudenken. Der Erfolg gibt der Winzerei Recht. Regelmäßig reihen sich die Weine bei Verkostungen auf vorderen Rängen ein. Auch internationale Weinkritiker halten sich nicht mit ihrem Lob zurück.

Beste Qualität: durch Qualitätsweine aus drei Niederlassungen

Nachdem der Weinbetrieb Brancaia so erfolgreich begonnen hatte, wollte das Ehepaar Widmer ab dem Ende der 1980er Jahre florieren. Die zwei Weinexperten erwarben das Weingut Poppi in Radda. Einige Jahre später riefen die Önologen im Südosten von Grosseto eine weitere Niederlassung ins Leben, in der heute der Qualitätswein Ilatraia gekeltert wird. Seit 1998 konzentriert sich Önologin Barbara Widmer nunmehr komplett auf die Rebberge und Weinproduktion. Hierbei steht ihr Weinspezialist Carlo Ferrini zur Seite.

Weingut Brancaia: Weinkeller entsprechen modernsten Grundsätzen

Auf dem Weingut Brancaia werden die Pflanzen in den Weinkellern Maremma und Chianti Classico ausgebaut. Diese Keller wurden nach modernsten Leitlinien des Weinbaus eingerichtet und sind mit französischen Tonneaux sowie Barriques ausgestattet. Die bekannte Rebsorte Sangiovese dominiert den Chianti Classico und Chianti Classico Riserva. Zudem werden der Basiswein Tre und Il Blu vom Sangiovese beeinflusst. Im Ilatraia gedeiht die Rebsorte seit 2009 überhaupt nicht mehr. Ihr besonderes Hauptaugenmerk richten die Betreiber des Weinguts Brancaia auf den Umweltschutz. Brigitte Widmer orientiert sich an den Grundsätzen integrierter Produktion, indem die Rebberge weitgehend vom Kohlendioxidausstoß vorbeifahrender Autos verschont bleiben. Pro Jahr werden in der Winzerei Brancaia mit einer Rebfläche von etwa 66 Hektar rund 475.000 Flaschen nach konventionellem Anbau hergestellt.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 7 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Weingut Brancaia Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)