Weingut Eberle-Runkel

Das Familienweingut liegt in der kleinen Weinbaugemeinde Appenheim im rheinhessischen Hügelland zwischen Mainz und Bingen. Rheinhessen gehört heute zu den innovativsten Anbaugebieten Deutschlands. Die liebliche Hügellandschaft bietet mit vielen touristischen Highlights zudem ein Reiseziel für Gäste aus aller Welt.

Die Weine der Region sind durch vielfältige Bodenarten geprägt von stark tonerdigen Hügeln mit fließende Übergängen zur sandigen Rheinebene. Im nördlichen Rheinhessen befanden sich vor rund 20 Mio. Jahren die Ausläufer des Urmeeres. Die besten Weinbergslagen prägt daher Muschelkalk aus dem Tertiärzeitalter, der mineralisch-expressive Weine hervorzubringen vermag. Bei einem Spaziergang durch die Weinberge erinnern Versteinerungen noch allerorts an diese Zeit.

Die Premiumlagen unseres Betriebs sind neben dem Nieder Hilbersheimer Honigberg der Appenheimer Hundertgulden. Eine vielfach unterschätzte Kalksteinlage an den Hängen des Westerberges, die enormes Potenzial birgt. Die Kernlage ist rein nach Süden ausgerichtet und weist mit die höchsten Carbongehalte im deutschlandweiten Vergleich auf. So entstehen Weine mit einem hohen pH-Wert, was eine ausgeprägte Mineralität bei guter Bekömmlichkeit ermöglicht.

Zur Zeit bewirtschaftet der Familienbetrieb 13 Hektar Rebfläche. In diesen Weinbergen werden traditionelle und für Rheinhessen typische Rebsorten wie Müller-Thurgau, Silvaner, Riesling, Portugieser und Spätburgunder, aber auch Internationale Rebsorten wie Grauburgunder, Weißburgunder, Chardonnay und Sauvignon Blanc angebaut.

${ count } Ergebnisse