Weingut Paulinshof

Riesling – Schiefer – Steilhang

Einzigartige Weine voller Frucht & Mineralität – unsere Leidenschaft!
Diese Leidenschaft animiert uns jedes Jahr aufs Neue das natürliche Potential auszuschöpfen und ausdrucksstarke, individuelle Weine zu kreieren.
Geprägt vom natürlichen Zusammenspiel des Schiefers, des Klimas und der Landschaft, sorgfältiger Weinbergsarbeit, späte, selektive Handlese vollreifer Trauben, schonende Traubenverarbeitung und nur vorsichtigem Einsatz moderner Techniken im Keller entfalten sich mit Ruhe und Zeit Weine mit intensiver Aromatik und eleganter Balance.


Elf Jahrhunderte Weinkultur: Die Wurzeln des Paulinshofs reichen bis ins Frühmittelalter zurück. Als St. Pauliner Stiftshof der St. Paulin Kirche zu Trier zugehörig, ging der Weinhof zur Zeit der Säkularisierung in Privathände über und befindet sich heute im Besitz der Familie Jüngling. Besonderes Augenmerk gilt dem Riesling (95%), 5% der Anbaufläche sind dem Weißburgunder gewidmet.


Und das sagt der falstaff

Oliver Jüngling weiß den Charakter des grauen, blauen und roten Schiefers in dichten, tiefen und mineralischen Rieslingen zu interpretieren. Besonders hervorzuheben: die Brauneberger Kammer, die sich im Alleinbesitz des Paulinshofs befindet.

Die Familie Jüngling kann auf ein stolzes Lagenportfolio blicken: mit Anteilen an Brauneberger Juffer und Brauneberger Juffer-Sonnenuhr, Kestener Paulinshofberg, an der Trittenheimer Apotheke und mit der Lage Brauneberger Kammer im Alleinbesitz.



${ count } Ergebnisse