Weingut Martin Göbel

Seit dem Jahr 1603 sind wir eng mit dem Weinbau verbunden. Eine lange Zeit, wenn man bedenkt, wie schnelllebig inzwischen alles geworden ist. Doch wir haben uns, soweit ich mich erinnern kann, noch nie an Trends gehalten. Der Weinbau ist vielmehr unser „eigenes Ding“, das wir schon immer gemacht haben. Dabei ging und geht es bei uns nie um Marketingfloskeln, sondern um Ehrlichkeit, Vertrauen und Respekt.

Wein anzubauen ist mehr als Arbeit für uns – es ist Leidenschaft, Passion, Liebe zum Wein. Und es ist diese Leidenschaft, die uns immer wieder neu motiviert. Die uns die Natur, die Rebstöcke und die Landschaft schützen und pflegen lässt, obwohl es rein wirtschaftlich keinen Sinn ergibt. Denn: Große Weine entstehen nicht im Weinkeller, sondern im Weinberg. Um einen großen Wein zu erzeugen, muss man die Weinlage, den Boden, die Rebe und das Weinjahr in ihrer Gesamtheit verstehen. Deshalb leben wir das harmonische Zusammenspiel von Boden, Natur und Winzer. Deshalb versuchen wir, den Charakter des Weinberges, der Rebsorte und des Jahrgangs auf natürliche Weise zu erhalten. Und deshalb geben wir unseren Weinen alle Zeit, die sie brauchen, um sich zu entfalten. Damit unser Wein Ihnen seine Geschichte erzählen kann.

${ count } Ergebnisse