Weingut Fesel

Stefan Fesel
Franken
6,5 Hektar

Herta und Toni Fesel bauten 1961 den Aussiedlerhof "vor den Toren" von Heidingsfeld. Zunächst wurde hauptsächlich Ackerbau und Viehzucht betrieben, der Weinbau spielte noch eine untergeordnete Rolle.

Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Weinberge hinzugewonnen und 1980 die Heckenwirtschaft Fesel eröffnet. Seit 1980 wurde der Wein im eigenen Keller ausgebaut und das Weingut A. Fesel somit zum "Selbstvermarkter".

Die Heckenwirtschaft, als beliebtes Ausflugsziel.

Vor den Toren von Heidingsfeld gelegen, ist die Heckenwirtschaft Fesel, sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst ein beliebtes Ausflugsziel. Sowohl zu Fuss, als auch per Fahrrad ist die Heckenwirtschaft gut zu erreichen. Kinder wissen die vorhandenen Spielmöglichkeiten, wie Sandplatz, Schaukel und Rutsche, aber vor allem die Wiesen und Felder ringsum zu schätzen.

Gerade die hausgemacheten Spezialitäten, wie Hausmacher-Wurst, selbstgebrannte Schnäpse und Liköre, eignen Weine und zivilen Preise machen die Heckenwirtschaft zu einem gerne besuchten Ort.
Vor allem aber die Gastfreundlichkeit der Familie Fesel ist weit über die Grenzen von Würzburg hinaus bekannt.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 18 Weine gefunden

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2018

Jede Bestellung erhält einen DLG-Weinguide 2018 kostenlos!
(Originalpreis: 16,00 Euro)