Weingut Fogt

Georg Fogt
Rheinhessen

Familienbetrieb für erstklassige Weine

In der Nähe von Bad Kreuznach, im westlichen Rheinhessen, auf dem Schönborner Hof, befindet das Weingut der Familie Fogt. Rund um Badenheim liegen deren Weinberge, von denen jeder seinen speziellen Namen hat. In Rheinhessen nahezu einmalig ist die Vielfältigkeit der Böden des Weingutes, die auch für Charktervielfalt bei den Weinen sorgt. So bestimmt das jeweilige Terroir, also das Zusammenspiel von Klima und Bodenbeschaffenheit, die unterschiedlichen Arbeitsaufwände und Qualitäten. Ein hervorragendes Team steht außerdem als Garant hinter der Erfolgsgeschichte der exzellenten Weine aus dem Weingut Fogt. Georg Fogt, ein ruhiger, modern eingestellter, sehr kompetenter Jungwinzer, ist Ideengeber für innovative Arbeit mit den Reben und im Weinkeller. Karl-Heinz Fogt, Georgs Vater, bringt Erfahrung und Tradition bei der Pflege und Kultivierung der Reben ein. Dessen Ehefrau, Brunhilde Fogt, ist für Kunden und Umfeldgestaltung zuständig. Als Team harmonieren Vater, Mutter und Sohn mit Fachwissen, großer Begeisterung und Leidenschaft für das gemeinsame Ziel: Spitzenweine bereiten!

Besondere Weine gedeihen auf besonderen Böden

Das Weingut Fogt bearbeitet rund 32 Hektar Weinanbauland unterschiedlicher Terroirs im Raum Badenheim in Rheinhessen. Die Familie Fogt stellt im Jahr etwa 150.000 Flaschen Wein ganz unterschiedlicher Lagen und Sorten her. Die Kollektion 2017 umfasst beispielsweise 8 Guts-Weißweine von Chardonnay über grauen Burgunder und Riesling bis weißen Burgunder. Dazu kommen Rotweine, diverse Ortsweine, Lagenweine, Selektivweine und restsüße Weine. Unterschiedliche Böden stehen für die Vielfalt des Angebots im Weingut Fogt. Ton-Lehm-Kies-Gemisch, Lehm-Porphyr-Gemisch, Porphyr (Vulkangestein) oder Tonmergel (25% Kalk, 75 % Ton) sind da vertreten. Das Prinzip der Familie Vogt ist es, sich bestens zu ergänzen in der Arbeit um Weinreben, Kultivierung, Pflege und Lese. Die Ernte gesunder, vollreifer Trauben ist das gemeinsame Ziel. Schonende, gezielte Weiterverarbeitung im Weinkeller ist der nächste Schritt auf dem Weg zu hervorragenden Weinen. Für harmonische, hochwertige Weine sind wichtige Voraussetzungen ein langes Hefelager und jeweils optimale Behandlung. Das Geheimnis, einen exzellenten Wein zu kreieren, ist im Weingut Fogt die Gabe, den richtigen Augenblick zum Handeln abzuwarten. Georg Fogt hat als begnadeter Kellermeister diese Gabe, immer dann in den Prozess der Weinentwicklung einzugreifen, wenn es passt. So lässt er z. B. seine Jungweine nach der Gärung erst eine Zeit lang in Ruhe.

Weingut Vogt - höchste Qualität und Vielfalt der Weine

In Rheinhessen, Deutschlands größtem Weinbaugebiet, sind Spitzenweine weit verbreitet. Auch das Weingut Fogt erhielt Auszeichnungen und hohe Bewertungen für die Qualität seiner Weine. Der Fogt Spätburgunder Qualitäts Rotwein 2014 z. B. war als Finalist beim Burgunder Cup unter den Top 10. Der gleiche Wein erhielt 85 Gault&Millau Punkte. Der Weißwein Fogt Grauer Burgunder 2016 erhielt die Bronze Meadille beim Burgunder Cup. Moderne Vergärmethoden und ideale Lagenverhältnisse gehören neben persönlichem Einsatz der Familienmitglieder zum Erfolgsrezept des Weingutes Fogt. Einer der beliebtesten Weine dieses Weingutes ist der trockene Weißwein "Spur der Steine". Frisch, fruchtig und mineralig, mit einem feinen Hauch Apfel, Birne und Zitrusfrucht, begeistert er Kenner und Neulinge gleichermaßen. Alte Rebstöcke in verwittertem Vulkangestein sind die Grundlage für das Besondere an diesem empfehlenswerten Tropfen aus dem Weingut Fogt.

Versandländer Deutschland

Bezahlmethoden Creditcart
Rechnung
Kreditkarte
Bankeinzug
Vorkasse

Lieferzeit Produkte werden in 3 – 5 Werktagen geliefert.

Wir haben 5 Weine gefunden

Ihre Auswahl: Weingut Fogt Filter zurücksetzen

3 und in den Warenkorb gelegt.


Weitershoppen Warenkorb anzeigen
Bestand reicht nicht aus

Bitte bestellen Sie eine niedrigere Menge.


Schließen
Urlaub auf dem Bauernhof 2019

Jede Bestellung erhält ein Exemplar "Urlaub auf dem Bauernhof 2019" kostenlos!

(Originalpreis: 7,90 Euro)