Neuer Weinjahrgang bewertet – DLG-Experten empfehlen herausragende Betriebe – Gewinner jetzt veröffentlicht

Zur Premiere des neuen Wettbewerbs YOUNG WINES GERMANY haben sich mehr als 70 Weingüter und Winzergenossenschaften aus den deutschen Anbaugebieten mit ihren jungen Weinen des neuen Jahrgangs 2019 beteiligt. Die Experten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) bewerteten diese anschließend und präsentieren jetzt die erfolgreichen Betriebe. 

„Die Gewinner des DLG-Jahrgangs-Checks beweisen mit ihren herausragenden Weinen, dass der Jahrgang 2019 großes Potenzial hat“, sagt Dr. Nora Horlacher, DLG TestService, anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse des neuen Wettbewerbs. „Mit der Auszeichnung YOUNG WINES GERMANY sprechen wir Betriebsempfehlungen aus, die sowohl für den Weinhandel als auch für den Endverbraucher eine Orientierung geben können“, so Dr. Horlacher. „Wenn man etwas Gutes im Keller hat, darf man auch schon früh darüber reden“, ergänzt Rudolf Litty, eines der 25 Jury-Mitglieder des DLG-Jahrgangs-Checks 2019. Insgesamt 26 Weingüter und Winzergenossenschaften aus den deutschen Anbaugebieten haben die Experten-Jury von der ausgezeichneten Qualität ihrer jungen Weine überzeugt.

Gewinner YOUNG WINES GERMANY 2019

Winzergenossenschaft Königschaffhausen Baden
Weingut Sebastian Schneider Mittelrhein
Weingut Jan Bollig Mosel
Weingut Toni Müller Mosel
Weingut Paulinshof Mosel
Weingut Gries Pfalz
Wein- und Sekthaus Alois Kiefer GmbH Pfalz
Weingut Volker und André Hauer Pfalz
Weingut Dr. Josef Köhr GbR Pfalz
Meier Weingut in Weyher Pfalz
Weingut Neuspergerhof Pfalz
Weingut Schur Pfalz
Weingut Vögeli Pfalz
Weinbiet Manufaktur eG Pfalz
Weingut August Ziegler Pfalz
Weinhaus Hermann Zöller Pfalz
Weingut Dorst Rheinhessen
Weingut Hamm Rheinhessen
Weingut Georg Gustav Huff Rheinhessen
Weingut Martinshof Rheinhessen
Wein- und Sektgut Menk Rheinhessen
Weingut Posthof Doll & Göth Rheinhessen
Weingut Rheingrafenhof Rheinhessen
Weingut Gunter & Ute Weinmann Rheinhessen
Remstalkellerei eG Württemberg
Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG Württemberg

Der Wettbewerb: DLG-Jahrgangs-Check

Jährlich reift im Winter der neue Weinjahrgang in den Kellern der deutschen Weingüter und Winzergenossenschaften heran. Frisch abgefüllt kommt er im Frühjahr in den Verkauf. In einem innovativen Wettbewerb beurteilen Experten der DLG das Potenzial des neuen Jahrgangs, bevor er auf den Markt kommt. Dabei gehen sie auf die Suche nach den Highlights des neuen deutschen Weinjahrgangs. Welche Weingüter und Winzergenossenschaften der kreativen deutschen Weinszene können mit herausragender Qualität und dem gewissen Etwas überzeugen? Die vielversprechendsten Betriebe erhalten die Empfehlung YOUNG WINES GERMANY.

Teilnahmekriterien

Zugelassen zum DLG-Jahrgangs-Check waren deutsche Weiß-, Rosé- und Rotweine des Jahrgangs 2019. Weingüter mussten drei Weine, Winzergenossenschaften sechs Weine anmelden. Auch Tankproben waren zugelassen. Die angemeldeten Weine mussten aus der Ernte 2019 stammen und die Voraussetzungen für Erzeuger- bzw. Gutsabfüllung erfüllen. Es durften höchstens zwei Weine der gleichen Rebsorte eingereicht werden.

Fach- und Medienpartner

Der DLG-Jahrgangs-Check wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit:

Wein + Markt, Das Deutsche Weinmagazin, Rewe Weinfreunde, Wein.de,
Hochschule Geisenheim University, ProWein Düsseldorf.

Weitere Informationen: www.dlgts.com/ywg

Letzte Beiträge