Spätburgunder Rosé tr. Weingut Fritz Walter

2020

3,5 2
Jetzt bewerten
Vielen Dank!
  • Vegan
10,25 €
13,67 €/Liter
inkl. Mwst. (zzgl. Versandkosten)

Lieferzeit ca. 2-4 Werktage auf Lager

Beschreibung

Farbenfroh liegt voll im Trend! Die Ausschmückung in der Nase: Kirsche, Himbeere, Granatapfel und Haselnuss. Die Accessoires am Gaumen: leicht, lustvoll und sooo lecker! Säuretechnisch macht dieser Rosé, was der Hausherr mag: Vordergründig präsent für eine schlanke, frische Figur sorgen.

Im Unterschied zur Ganztraubenpressung werden bei diesem farbintensiven und fruchtigen Spätburgunder Rosé die Beeren zunächst entrappt. Nach vier Stunden wird der abfließende Saft dann sanft von der Rotwein-Maische getrennt – ganz ohne Pressen, um einen zu hohen Gerbstoffanteil zu vermeiden. Der begehrte Lohn für die Mühe: ein fruchtiger Rosé-Typ, ganz ohne Gerbstoffe, da diese im Beerenanteil verbleiben. Fachkreise bezeichnen diese Methode als Saignée-Verfahren, weniger wohlklingend der deutsche Begriff Saftabzugsverfahren. Saignée kommt vom Französischen Verb saigner, zu Deutsch: bluten.

Die Trauben lassen wir also „(aus-)bluten“.

Für persönliche Relaxmomente das ganze Jahr über: Zu Baguette mit Bärlauch-Dip im Frühjahr, Gegrilltem im Sommer, Spaghetti di Mare im Herbst und einer Käsevariation von jungem Gouda, würzigem Comte und kräftigem Pecorino im Winter. Für den „Mädelsabend“ empfehlen wir geeiste rote Früchte zur Deko im Glas.

Steckbrief

Rebsorte(n)
Spätburgunder
Flaschengröße
0,75 l
Verschluss
Schraubverschluss
Qualitätsstufe
Deutscher Qualitätswein
Alkoholgehalt
13% vol
Restsüße
6,4 g/l
Säuregehalt
7,7 g/l
Enthält Sulfite
Ja
Gärung
Edelstahltank
Produzent

Produzent

Weingut Fritz Walter, Landauer Str. 82, 76889 Niederhorbach, Deutschland