Dichte

Gewichtsverhältnis zwischen der Volumenmasse des Weines (oder auch Mostes) zur gleichen Volumenmasse von Wasser (mit der Dichte 1,000) bei einer Messtemperatur von 20 °Celsius. Bei amtlichen Untersuchungen im Wein wird die Dichte analysiert, die in Deutschland und Österreich obligatorisch für die Vergabe der amtlichen Prüfnummer (A. P. Nr.) ist. Sollte nach dieser Prüfung eine Veränderung des Weines erfolgen, könnte dies durch eine weitere Analyse eindeutig festgestellt werden. Die relative Dichte gibt außerdem einen Hinweis auf den Alkoholgehalt eines Weins.