Geisenheim

1872 wurde die „Königliche Lehranstalt für Obst- und Weinbau“ in Geisenheim (Hessen) gegründet. Heute ist die Stadt Sitz der „Forschungsanstalt für Weinbau, Gartenbau, Getränke-Technologie und Landschaftsarchitektur“. Außerdem werden an den insgesamt fünf Instituten mit 14 Fachgebieten in Kooperation mit der Fachhochschule Wiesbaden Diplom-Ingenieure der Studienrichtungen Weinbau und Oenologie, Landschaftsarchitektur sowie Getränketechnologie und Studenten mit dem Bachelor of Science in Gartenbau und Weinwirtschaft ausgebildet. Forschung und Ausbildung genießen internationale Anerkennung. Daher sind Ingenieure aus Geisenheim weltweit in der Weinwirtschaft in verschiedensten Funktionen tätig.