Samenbruch

Wird ein Traubenkern zum Keimen gebracht, entwickelt sich aus dem darin enthaltenen Keim eine verzweigte Pfahlwurzel und ein Jungschoss. Kommt es zum Bruch und der Keim kann sich nicht entwickeln, spricht man vom Samenbruch.