Stückfass

Das Stückfass misst grundsätzlich 1200 Liter und wird auch als Fuder bezeichnet. Es wird traditionell an der Mosel, im Rheingau, der Pfalz und Rheinhessen verwendet. Je nach Region kann sich das Fassungsvermögen des Stückfasses unterscheiden. Siehe auch Fass.