Vitis vinifera

Der Name bedeutet sinngemäß „weintragende Rebe“ und ist eine Art der Gattung Vitis. Es sind zwei Unterarten der Vitis vinifera bekannt: die Wilde Weinrebe (Vitis vinifera ssp. sylvestris) und die Edle Weinrebe (Vitis vinifera ssp. vinifera). Von der letzteren stammen unsere europäischen Kulturreben ab. Die Edle Weinrebe, auch Echte Weinrebe genannt, wird angepflanzt, um Weintrauben zu ernten, die als Trauben oder Rosinen in den Handel kommen oder zu Saft und Wein weiterverarbeitet werden.