Brot – Gelingsicher zum perfekten Brot

BrotManchmal, zum Beispiel im Urlaub, braucht es nur einen guten Wein und etwas Brot, um den Tag auf der Terrasse oder am Pool entspannt ausklingen zu lassen. Wenn der Wein dabei von besonders guter Qualität ist, sollte ihm das Brot natürlich nicht nachstehen. Wer sich an die Tipps des neuen GU-Titels mit dem einfachen Namen „Brot“ hält, ist auf dem besten Wege zu einem guten Weinbegleiter.

Autor des Titels ist Bernd Armbrust, Bäckermeister und Oberhaupt des Familienbetriebs in Bochum, der inzwischen in den Händen der 3. Generation liegt. Seine Brotkreationen stellt der Autor außerdem regelmäßig im WDR-Fernsehen vor.

Wer sich selbst als Bäcker versuchen will, dem ist zu empfehlen, das Buch von der ersten Seite an zu lesen. Die wirklich guten Hinweise zur Herstellung befinden sich nämlich direkt auf den ersten Seiten des Buches und sind allesamt nützlich und hilfreich. Danach folgt ein Abschnitt mit klassischen Broten, in dem einfache Mischbrote und später dann auch reine Sauerteig-Roggenbrote vorzufinden sind. Letztere beanspruchen in der Zubereitung schon etwas mehr Zeit. Jedem Backrezept hat der Autor zudem zusätzliche Tipps für das Gelingen der Brote beigefügt.

Im dritten Abschnitt finden sich dann schon anspruchsvollere Rezepte, die aber besonders pfiffige Brote hervorbringen, darunter zum Beispiel Calvados-Apfel-Brot, eine mediterrane Brotschnecke und Belugalinsenbrot. Es gibt sogar ein Asiabrot aus dem Wok zu entdecken.

Der vierte Abschnitt bietet dann für die Süßmäuler unter den Lesern noch eine ansehnliche Zahl süßer Brotvarianten. Hobbybäcker können sich an insgesamt 70 Rezepten versuchen, um das Urlaubsgefühl auch zu Hause genießen zu können.

Letzte Beiträge