Das Weingut Torre Rosazza begeistert schon mit seiner Lage: Südöstlich von Udine erstrecken sich die Rebstöcke entlang der sanften Hügellandschaft des Friauls. Exponiert auf einem Berg sitzt auch der Palazzo des Weinguts, der aus dem 18. Jahrhundert stammt. Von hier aus blickt man bis nach Aquileia, einst einem strategischen Stützpunkt der Römer. Sie brachten die Weinkultur in die Region. In den 1970er Jahren nahm der professionelle Weinbau Fahrt auf. Die Potentiale der friulanischen Terroirs voll auszunutzen steht seitdem auch im Weingut Torre Rosazza an erster Stelle. Heute hat der Önologe Luca Zuccarello die Leitung der Weinproduktion inne. Er widmet sich mit viel Leidenschaft autochthonen Sorten wie dem Pignolo. Weine mit lokalem Charakter zu erzeugen ist daher das Ziel der Produktion.

Charakterstarke Weine aus dem voralpinen Anbaugebiet Colli Orientali de Friuli

Die Rebstöcke des Weinguts stehen alle auf Lagen der DOC-Appellation Colli Orientali del Friuli. Karge Böden und das voralpine Klima eignen sich besonders für Weißweine, die auch hauptsächlich in der Region angebaut werden. Allerdings sind auch erfolgreiche Rotweine in dem Gebiet zu finden. Das Weingut Torre Rosazza führte als erster den Merlot in der Region ein, aus dem erfolgreich der Altromerlot entsteht. Die hochwertigsten Lagen befinden sich rund um das Schloss, wo die Reben der Aushängeschilder Pignolo, Ronco del Palazzo und des Altromerlot wachsen.

Autochthone Weine sind die Spezialität des Weinguts. Darunter fallen der weiße Friulano und der Verduzzo Friulano, den Luca Zuccarello zu einem fruchtigen Dessertwein ausbaut. Seit vielen Jahren setzt das Weingut Torre Rosazza auf den Pignolo, der erst in den 1970er Jahren reanimiert wurde. Mindestens zwei Jahre verbringt er im Holzfass, bevor er Weinliebhaber mit den sanften Tanninen und Kirscharomen begeistert. Die Trauben des Altromerlot sind wie beim Pignolo handgeerntet und verbringen ebenfalls 24 Monate im Barrique-Faß. Rote Früchte und zarte Holznoten harmonieren zu einem eleganten Rotwein mit langem Abgang. Das Weingut Torre Rosazza hat daneben Refosco, Cabernet Sauvignon, Pinot Bianco, Sauvignon, Ribolla Gialla und Pinot Grigio im Sortiment. Mit dem Blanc di Neri, der aus Schiopettino-Trauben entsteht, bietet der Produzent auch einen brillianten Sekt an.

Letzte Beiträge