Aldehyd

Kohlenstoffverbindungen, die während der Gärung durch Entzug von Wasserstoff aus Alkoholen entstehen. Sie sind ein Zwischen- bzw. Nebenprodukt bei der Gärung. In verdünnter Form tragen sie zur Aromabildung bei. Bei der Weinerzeugung ist das Acetaldehyd sehr wichtig.