Biologischer Säureabbau

Als biologischer Säureabbau (BSA) wird der Prozess bezeichnet, bei dem Apfelsäure durch Milchsäurebakterien zu Milchsäure umgewandelt wird (siehe auch unter „Malolaktische Gärung“). Dies wird vorzugsweise bei Rotweinen angewandt, damit der Geschmack weicher wird.