Chaptalisieren

Als „Chaptalisieren“ bezeichnet man die Zugabe von Zucker zum Most vor der Gärung (siehe auch Anreichern), um den erwarteten Alkoholgehalt zu erhöhen. Dieser Vorgang ist in Weinbauländern außerhalb Europas größtenteils verboten und in Europa genau reglementiert. Benannt nach dem französischen Chemiker Jean-Antoine Chaptal (1756 – 1832). Vergleiche dazu auch Dosage.