Filtration

Als Filtration bezeichnet man das Verfahren, bei dem Feststoffe vom Wein getrennt werden. Das gilt zum Beispiel für Stoffe, die den Wein trüben sowie für Hefen und Milchsäurebakterien. Eine Filtration ist nicht zwingend notwendig, wird aber bei vielen Weinen zur Klärung eingesetzt. Gerade bei hochwertigeren Weinen ist die Filtration eine umstrittene Alternative zum Absetzen, da wertvolle Inhaltsstoffe und Farbe verloren gehen können.