Kalk

Das Aroma eines Weines ist spürbar von der Beschaffenheit des jeweiligen Bodens abhängig. Kalkböden wirken besonders positiv auf die Aromabildung des Weines. So erstaunt es nicht, dass viele Weinbergsböden sich durch einen sehr hohen Kalkgehalt (bis zu 60 %) auszeichnen.