Champagner

Champagner ist ein Schaumwein, der in einem klar abgegrenzten französischen Weinanbaugebiet – in der Champagne nördlich von Paris – bei streng geregeltem Weinbau und eindeutig definiertem Herstellungsverfahren produziert wird (siehe auch Champagnermethode). Für die Champagnerherstellung dürfen nur die beiden roten Sorten Pinot Noir (Spätburgunder) und Pinot Meunier (Müllerrebe) sowie die weiße Chardonnay-Traube verwendet werden, die meistens im speziellen Verhältnis kombiniert werden. Nur in besonders guten Weinjahren wird Champagner aus einem einzigen Traubenjahrgang hergestellt. In der Regel ist ein Verschnitt von verschiedenen Jahrgangsweinen üblich, um einen gleichbleibenden Geschmack und eine konstante Qualität zu gewährleisten.