Katasterlage

Seit 2014 die Katasterlage die kleinste, definierbare Weinbauflächeneinheit in Deutschland. Diese können auch lagenübergreifend sein und dienen, sofern sie offiziell anerkannt sind, einer noch engeren Bestimmung der Herkunft eines Weines. Die nächstgrößere Einheit ist die Einzellage. Siehe auch Lage.